Allgemein

Treffen aller RubiN-Interventionsregionen

Veröffentlicht

Kurz vor Rekrutierung der ersten Teilnehmer für das durch den Innovationsfonds geförderten Projektes Rubin trafen sich die Projektleitungen und ihre Koordinatorinnen aus dem Ammerland, Lauenburg, Lippe, Siegen und Leipzig. 

Gastgeber war einer der Kooperationspartner, die Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen stellt in Hannover ihre Räume für das erste Treffen zur Verfügung.. 

Neben dem persönlichen Kennenlernen und einem gegenseitigen Austausch spielte auch bei dieser zweitägigen Veranstaltung die fachliche Qualifikation eine wesentliche Rolle. 

So referierte die Vertreterin des Evaluationsteams, Frau Neeltje van den Berg, über das Evaluationskonzept und die Aufgaben der Koordinatorinnen dabei.

Dreh und Angelpunkt des Geschehens jedoch war Diskussionen über vorgestellte Fallbeispiele . 

Hierzu hatte das Team vom GeriNet eV aus Leipzig, die auch schon die Schulungen der Fachkräfte im Herbst durchgeführt hatten, beeindruckende Szenarien vorbereitet und dem Team zur Beurteilung vorgestellt. 

Zum Schluss waren sich alle Teilnehmerinnen darüber einig, den gemeinsamen Dialog fortsetzen zu wollen. Die gemeinsamen Treffen sollen zukünftig quartalsweise fortgeführt werden. Die nächste Veranstaltung wird im Ammerland stattfinden, um Gelegenheit zu haben , jede Modellregion genauer kennenzulernen.